🚀 Angebot erstellen

Ich brauche dringend einen Lagerraum – was tun?

31.10.2019

Es gibt viele Orte um deine Gegenstänge einzulagern. Welcher ist für dich der richtige?

Stehen persönliche Veränderungen oder Reisen bevor, oder du brauchst einfach wieder mehr Platz in deiner Wohnung, um dich darin wieder wohl zu fühlen, hast aber keine Idee wohin mit deinen ganzen Sachen?

Für die verschiedensten Bedürfnisse gibt es mittlerweile viele Möglichkeiten, die jeweils verschiedene Vor- und Nachteile bieten. Was die meisten aber gemeinsam haben: Sie sind teuer.

Oft befinden sich Lagerraum, Lager oder Stauraum-Suchende in der misslichen Lage möglichst schnell einen Unterstellplatz für Ihre Möbel oder sonstiges Hab und Gut zu benötigen. Aufgrund des chronischen Platzmangels in Großstädten sind verfügbare Lagerplätze bei z.B. Selfstorage Anbietern aber meist nicht sehr zentral gelegen und, wie bereits erwähnt, nicht besonders günstig. Auch wenn es auf den ersten Blick schwierig erscheint den perfekten Lager- oder Stauraum zu einem erschwinglichen Preis zu finden, sollten diese Punkte unbedingt in die Auswahl der verschiedenen Angebote mit einfliessen:

  • Sicherheit: Gibt es Sicherheitsvorkehrungen wie z.B. eine Videoüberwachung, Feuermelder oder verschliessbare Türen?

  • Versicherung: Bietet der Anbieter eine Versicherung an? Meistens sind deine Gegenstände auch außerhalb deines Haushalts durch die Hausratversicherung abgedeckt, du musst deinen Versicherer aber informieren.

  • Begehbarkeit: Wie oft kannst du an deine Sachen heran? Musst du dich dafür vorher beim Vermieter anmelden?

  • Preis: Die Gesamtkosten hängen natürlich mit der Größe, der zu mietenden Lagerfläche zusammen. Meistens bekommst du einen günstigeren Preis, je länger du den Lagerraum oder die Lagerfläche anmietest.

  • Größe: Normalerweise entsprechen Kellerabteile etwa 10% deiner Wohnungsfläche. Hier sind dir aber natürlich keine Grenzen gesetzt.

Es hilft, je nach Art und Wert der einzulagernden Gegenstände, einigen der oben genannten Punkte mehr Aufmerksamkeit zu schenken, als anderen und diese entsprechend zu priorisieren.

Grundsätzlich hat ein(e) Lagerraum-Suchende(r) mehrere Optionen, um seine oder ihre Gegenstände sicher und bequem unterzubringen:

Familie und Freunde

Für Viele ist die naheliegendste Alternative das Einlagern von persönlichen Gegenständen bei Bekannten, Freunden oder der Familie. Für einen kurzen Zeitraum mag das eine gute Idee sein, auf Dauer ist das aber meist keine gute Lösung.

Einlagern bei privaten Anbietern

Das Einlagern von persönlichen Gegenständen bei privaten Lager- oder Stauraum Anbietern ist eine passende Alternative für diejenigen, die vor den hohen Kosten oder weiten Wegen von Self Storage-Lösungen oder Umzugsunternehmen zurückschrecken. Grade in Großstädten sind private Lagerangebote oft innerhalb weniger Gehminuten verfügbar, und kosten dabei nur einen Bruchteil von dem was professionelle Lagerraumanbieter verlangen.

Viele Angebote für Stauraum, Lager oder auch Parkplätze, sowie Tiefgaragenplätze von Privatpersonen finden Sie über die Suche von Spacewise

Professionelle Self Storage Anbieter

Das Angebot an Self Storage Lagermöglichkeiten hat sich in den letzten Jahren stark erhöht. Die großen Lagerhäuser, die in den USA bereits seit langer Zeit etabliert sind, setzen sich vermehrt auch in Deutschland durch. Hinzu kommen noch etliche neue deutsche Unternehmen, die Kunden hier je nach Bedarf Lagerabteile von klein bis groß anbieten können.

Umzugsunternehmen

Lokal ansässige Umzugsunternehmen bieten regelmäßig die Einlagerung von Gegenständen an. Oft ist eine Einlagerung jedoch an einen Umzug gebunden und die verfügbaren Kapazitäten sind begrenzt.

Lagerboxen

Sollten nur wenige und insbesondere kleinteilige Gegenstände eingelagert werden, kann auf die Nutzung von speziellen Abholservices zurückgegriffen werden. Hierbei stellt der Lageranbieter dem Einlagernden Boxen zu Verfügung, die von zu Hause bepackt und zur Abholung freigegeben werden können. Die Lagerboxen werden anschließend in zentralen Lagern für die vereinbarte Zeit verwahrt.

Entsorgung / Verkaufen

Das Entsorgen sollte als letzte Möglichkeit in Betracht gezogen werden. Hat man keinen Erfolg mit einem Verkauf von unliebsamem Hab und Gut kann man dieses auch verschenken. Mitmenschen und Umwelt werden sich bedanken.

Egal wo du etwas einlagerst, es ist immer gut einen Mietvertrag abzuschließen. Wir bieten hier unterschiedliche Musterverträge für Lager, Stauraum oder Stellplätze. Zusätzlich bieten wir noch Kartonaufkleber an, mit denen du deine Kartons später schneller wiederfindest. Auch einen Aushang für ein schwarzes Brett bieten wir an, falls du selber deinen Keller vermieten möchtest. Übrigens: wenn du selber Lagerfläche oder deinen Parkplatz vermieten möchtest kannst du hier kostenlos ein Angebot erstellen.